Veranstaltungen IBMP

Wissenschaftliche und nicht-wissenschaftliche

r

IBMP - Institut für Biomedizinische und Pharmazeutische Forschung

Paul-Ehrlich-Straße 19

90562 Heroldsberg

Tel.: 0911 518 280

Fax: 0911 518 28 28

email: ibmp@osn.de



Zum

Benefiz OPEN AIR am 15. Juni 2019

mit FRONTM3N

in Heroldsberg

liegen derzeit keine neuen Informationen vor. Bitte dazu links bei den verschiednen Veranstaltungen bis ganz nach unten "BENEFIZ-KONZERTE" scrollen.


VORTRÄGE UNSERES INSTITUTS DEMNÄCHST

Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)
18. Kongress der DIVI in Leipzig vom 5. bis 7. Dezember 2018
. Der Kongress steht unter dem Motto „Qualität und Patientensicherheit“.

Symposium, Saal 3     06.12.2018, 14:30 – 16:00

Antibiotika 2018 - Update

Vorsitzende: Klaus-Friedrich Bodmann, Eberswalde, Fritz Sörgel, Nürnberg

14:30 Uhr      Die verschlungenen Wege im Leben eines Antibiotikums - Von    der Geburt bis in den Tod Fritz Sörgel, Nürnberg

15:00 Uhr      Wenn der therapeutische Standard fehlt - Algorithmus für die Auswahl von Ersatzantibiotika Rainer Höhl, Nürnberg

15:30 Uhr     Therapiealternativen - Gibt es Studien? Tobias Welte, Hannover



Symposium, Saal 2

07.12.2018, 14:30 – 16:00

Antimikrobielle Chemotherapie - Was ist „Qualität“ in der Antibiose?

Vorsitzende  Bernd Salzberger, Regensburg, Fritz Sörgel, Nürnberg

  14:30  ABS auf Intensivstationen - Blockierung oder Optimierung?             Maria Deja, Lübeck

15:00   Wie sieht die „perfekte Schnittstelle“ zwischen Infektiologie-Mikrobiologie-Hygiene in einem KH aus? Bernd Salzberger, Regensburg

15:30   Wie können wir uns vor „gepanschten Antibiotika“ wirklich schützen? Heike Hilgarth, Hamburg



31. Januar 2019, 19:00 Uhr Schwabach,


Veranstalter: Adam Kraft Gymnasium Schwabach

Veranstaltungsraum der Firma Niehoff  


Prof. Dr. Fritz Sörgel

WAS IST EIGENTLICH EIN ARZNEIMITTEL?

Von der Homöopathie zum Dopingmittel im Sport und hochwirksamen Krebsmittel


 




20. August 2018, 18:30 Uhr


Öffentliche Informationsveranstaltung mit Fragestunde für Patienten zum Thema


DER VALSARTAN-SKANDAL


Der Eintritt ist frei.


Veranstaltungsort: 
Hörsaal im Haus 57 der Paracelsus Medizinische Universität im Geländes des Klinikums
Haltestelle U3 Klinikum oder Nordwestring, Hinweisschilder im Klinikum beachten.


Beginn:
18:30 Uhr


Experten:               
Prof. Dr. Fritz Sörgel, Pharmakologe und Biomediziner
IBMP - Institut für Biomedizinische und Pharmazeutische Forschung, Heroldsberg

Prof. Dr. Ralf Stahlmann, Toxikologe, Arzt und Apotheker
Charité der Freien Universität Berlin

Prof. Dr. Theo Dingermann, Biopharmazeut
Goethe-Universität Frankfurt/Main.


Veranstalter:         
IBMP, Institut für Biomediziniche und Pharmazeutische Forschung, Paul-Ehrlich-Str.19, 90562 Heroldsberg

in Zusammenarbeit mit der

Paracelsus Medizinische Universität und Klinikum Nürnberg.

 

Fragen an ibmp@osn.de mit Betreff: VALSARTAN